Neue Zusammenfassung für Overfished Ocean Strategy verfügbar

Im Überfischte Ozeanstrategie , Nadya Zhexembayeva skizziert Prinzipien für das Überleben von Unternehmen in einer neuen Welt. Der Planet hat nicht mehr genügend Ressourcen für die Produktion sowie Platz für den Müll, der durch die derzeitige lineare Wegwerfwirtschaft erzeugt wird. Der freie Markt wird sich selbst zerstören, ohne dass die Menschen in eine Kreislaufwirtschaft übergehen, in der Abfall zur Ressource wird. Wer mit disruptiven Innovationen auf diese neue Realität reagiert, verschafft sich einen deutlichen Wettbewerbsvorteil. Zhexembayeva umgeht "grüne" Unternehmen und tritt stattdessen für eine ganze Wirtschaft ein, die dem ultimativen Recycler nachempfunden ist: der Natur. Anstatt sich auf den Wettbewerb festzulegen, müssen Unternehmen in Bezug auf die globale Wertschöpfungskette denken. Unternehmen werden Lösungen anstelle von Produkten verkaufen, und schlanke, flexible Geschäftsmodelle werden umständliche Geschäftspläne ersetzen. Abteilungsübergreifende Machtspiele müssen verschwinden, was zu einer organisationsweiten Denkweise führt. Unternehmensinnovatoren haben bereits mit dem Übergang begonnen.

Nadya Zhexembayeva macht die lineare Wegwerfwirtschaft der westlichen Welt für die aktuelle Umwelt- und Wirtschaftskrise verantwortlich: Schwindende Ressourcen und überlaufende Deponien. Sie fordert einen Paradigmenwechsel, der zu disruptiven Innovationen führt, malt jedoch eine hoffnungsvolle Zukunftsvision – wenn genügend Unternehmen für ihr Überleben sorgen, indem sie die fünf Prinzipien ihrer Strategie für überfischte Ozeane übernimmt:

  1. Line to Circle: Imitieren Sie die Natur, indem Sie Abfall als Ressource und nicht als Müll behandeln.
  2. Vertikal zu Horizontal: Verschieben Sie den Fokus weg von der Konkurrenz und konzentrieren Sie sich auf die globale Wertschöpfungskette.
  3. Wachstum zu Wachstum: Stoppen Sie die Messung des Wachstums an der Menge der verkauften Produkte und konzentrieren Sie sich auf den Verkaufswert und die Bedeutung.
  4. Plan to Model: Geben Sie starre Geschäftspläne auf und entwickeln Sie ein innovatives, nachhaltiges Geschäftsmodell.
  5. Department to Mindset: Überschreiben Sie die Unterteilung mit einer neuen Denkweise, in der jeder auf jeder Ebene der Organisation auf dasselbe Ziel zusteuert.

Überfischte Ozeanstrategie bietet ein solides Modell für das Überleben von Unternehmen in einer ressourcengetriebenen, überfrachteten Welt. Das Buch ist am besten direkt durchzulesen, die Kapitelübersicht erleichtert jedoch das Herumspringen. Jedes Kapitel enthält Erkenntnisse aus anderen Quellen; Die Kapitel drei bis sieben enden mit einer Liste von Ressourcen für weitere Informationen. Grafiken, Diagramme, Illustrationen und das gelegentliche Foto verdeutlichen Punkte. Fallstudien von mehr als 30 Unternehmen aus verschiedenen Kontinenten, die die unterschiedlichsten Bereiche repräsentieren, veranschaulichen die Prinzipien von Zhexembayeva. Das Buch ist ein Muss für Führungskräfte, die sich für die Umweltauswirkungen von Innovationen interessieren, da es sich auf den Erfolg ihrer Unternehmen bezieht.

Dr. Nadya Zhexembayeva ist Professorin für nachhaltige Entwicklung an der IEDC-Bled School of Management in Slowenien. Sie ist auch eine Geschäftsinhaberin, die Positionen in den Bereichen Immobilien, Investment und Beratung innehat. ENRC PLC, Erste Bank, Henkel, Knauf Insulation und Vienna Insurance Group zählen zu ihren jüngsten Kunden. Sie ist auch Vizepräsidentin von Challenge: Future, einer globalen Denkfabrik für Jugendliche. Sie promovierte in organisatorischem Verhalten an der Weatherhead School of Management der Case Western Reserve University. Dr. Zhexembayeva stammt aus Kasachstan.